zum Seitenanfang
transparent

Taiwan und Bali Studienreise

Taiwan R.O.C.
von Karin Schulz
erstellt am
19.01.2018

sharePrint
IMG 2294
transparent


img 2033
img 1927
img 1977
img 2072
img 2197
img 2091

Taiwan und Bali Studienreise

Stationen der Rundreise:
  • Taipeh
  • Tainan
  • Hualien City

Historische Tempel im Kontrast zu hoch aufragenden Wolkenkratzern, neueste IT-Technologie neben Verehrung von Geistern und Göttern. All das und noch viel mehr ist Taiwan.

Der Juwel im Westpazifik größenmäßig mit Baden-Württemberg vergleichbar hat sowohl in den Großstädten als auch in den Naturparks im Osten der Insel unglaublich viel sehenswerte Geschichte, Tradition und Kultur zu bieten.

Der aufgrund seiner 101 Stockwerke One-O-One genannte Wolkenkratzer ist Aushängeschild des faszinierenden Stadtbildes Taipehs, zu dessen baulichen Sehenswürdigkeiten auch das Trio aus wunderschöner Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle, Opernhaus und Konzerthaus, eingerahmt von einem paradiesischen Garten, gehört. Das Palastmuseum mit der größten Sammlung chinesischer Kunstschätze weltweit ist ein Muß für Taipeh-Besucher!

Etwas gelassener und bunter geht es auf den berühmten Nachtmärkten Taipehs zu. Diese spiegeln einen Wunderwelt aus Aromen, Farben und kulinarischen Leckerbissen wieder.

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug gelangt man in kürzester Zeit in das südliche Taiwan.

Während man in der Hauptstadt immer wieder kleine Straßentempel an jeder zweiten Ecke entdeckt, steht hier in Tainan die bedeutendsten Tempel des Landes: der Konfuziustempel sowie den Manzu-Tempel. Absolut beeindruckend und Geschichte pur!!

Religion pur erlebt man etwas weiter südlich in Foguangshan. Hier steht das größte buddhistische Kloster des Landes.

Taiwans Wunder abseits der Großstädte sind u.a. die atemberaubenden Landschaften mit mächtigen Bergmassiven einerseits und wildromantischen Buchten andererseits. Hier sei als Highlight die uralte Tarokoschlucht erwähnt. Der wilde Liwu-Fluss zerschnitt hunderte von Metern hohe Felswände aus reinem Marmor und Granit im Osten der schönen Insel.

Bali hingegen verbindet man zu Recht unweigerlich mit schönen Stränden und wundervollem Badeurlaub.

Allerdings hat diese indonesische Insel sehr viel mehr zu bieten: traditionelle Feuertänze, grüne Reisterrassen, feierliche Tempelzeremonien und Prozessionen, prunkvolle Feuerbestattungen sowie unzählige (Kunst)Märkte und vieles Mehr.

Diese kleine Insel fast am anderen Ende der Welt ist im Gegensatz zu Taiwan erholsam auf Touristen eingestellt; sollte man bei dem auf Tradition so viel Wert legendem Fleckchen Erde nicht meinen. Neben Frauen in eng anliegenden Brokatgewändern, die mit akrobatischem Geschick kunstvoll arrangierte Opfertürme aus gefärbten Reiskuchen, Früchten, Blüten und gebratenen Enten oder Hühnern auf Ihren Köpfen zum Tempel balancieren findet man Pommesbuden und Cola-Kioske.

Besonders gut hat mir Ubud mit einmaligen Hotelanlagen und wunderbaren Wanderrouten durch die üppigen Reisterrassen gefallen. Wenn einem die Luftfeuchtigkeit nicht die Puste ausgehen lässt! Trotz der Vermarktung findet man in Ubud geballt authentische balinesische Kultur!

Unser Hotel, das Nusa Dua Beach Hotel lag im Süden Balis, in Nusa Dua. Ein eher ruhiger und künstlich entstandener Touristenort, aber für Erholungssuchende perfekt.

Wesentlich quirliger geht es in den Orten Seminyak, Kegian und Kuta zu. Auch hier findet man wunderbare Strände, an denen man abends barfuß am Wasser Essen gehen kann.

Eine schöne Mischung ist das Örtchen Sanur. Dieser gewachsene Touristenort ist überschaubar, hat tolle Sandstrände und bummeln kann man hier auch.

Alles in Allem wäre Bali als reiner Badeurlaub viel zu schade. Die einzigartige Kultur, für die Bali berühmt ist, wird man nicht in den fantastischen Resorthotels oder beim indonesischem Einkaufsbummel entdecken! Mieten Sie sich einen Wagen und erkunden Sie das Landesinnere auf eigene Faust!


schulz karin 1
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 04441-932015
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.