zum Seitenanfang

Toskana - Suchtgefahr Italiens

Italien
von Ilona Simon
erstellt am
18.06.2019

shareprint
20190606 224737


Toskana - Suchtgefahr Italiens

Toskana! Schon so viel Tolles gehört, aber noch nie dort gewesen. Dementsprechend war meine Vorfreude auf diese kurze Inforeise mit der Willy-Scharnow-Stiftung für Touristik und Studiosus, einem hochwertigen Studienreiseveranstalter.

Die kurze Flugdauer von 1,5 Stunden von Frankfurt nach Florenz ging schnell vorüber und schon ist man in dieser schönen Italienischen Region, die so viel zu bieten hat. Wir wurden von unserem Studiosus Reiseleiter im Empfang genommen und fuhren durch das wunderschöne Chianti Weingebiet. Was mir als allererstes sehr positiv auffiel war die Sauberkeit, sogar am Straßenrand.

An unserem ersten Tag stand Florenz auf dem Programm. Die Sonne begrüßte uns morgens und nach dem Frühstück fuhren wir von unserem Übernachtungsort Figline Valdarno mit dem Zug eine halbe Stunde nach Florenz. Ein Highlight war der Dom mit seiner imposanten Kuppel und die große Markthalle, die nach allerlei Leckereien duftete. Fenchelsalami und Trüffel Pecorino durften wir kosten; es war einfach unglaublich lecker.

Am zweiten Tag fuhren wir nach Arezzo, einer etwas verschlafenen Stadt, was mir sehr gut gefallen hat. Es ist ruhig und nicht so sehr mit Touristen überlaufen. Dort wurde der Film "Das Leben ist schön" gedreht und die Basilica San Francisco ist einen Besuch wert!

Am letzen Tag ging es nach San Girmignano, einer Augenweide! Diese Stadt ist von Mauern aus dem 13. Jahrhundert umgeben und alles ist noch sehr gut erhalten. Die Adelsfamilien bauten dort "um die Wette" und die Führung durch die Kollegiatskirche war besonders interessant.

Diese 4 Tage waren traumhaft schön! Kultur, gutes Essen, guter Wein, leckeres Eis und wunderschöne Landschaft. Alles was eine gelungene Reise ausmacht.

Ich habe ganz viel Tipps mit im Gepäck und freue mich auf Ihre Anfrage!

Ilona Simon


ilona
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

0621-6886680
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Oggersheim Frank Jochim GmbH
Edigheimer Str. 25
67069 Ludwigshafen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
137 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 137 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.