zum Seitenanfang
transparent

Rundreise Toskana mit Badeverlängerung

Italien
von Karl Gleim
erstellt am
21.08.2015

sharePrint
Pitigliano
transparent


sam 1207
sam 1243
sam 1209
sam 1306
sam 1245
sam 1267

Rundreise Toskana mit Badeverlängerung

Stationen der Rundreise:
  • Siena
  • Florenz
  • Pitigliano
  • San Gimignano
  • Montepulciano
  • Saturnia

Reisebericht Toskana , August 2015. Rundreise mit anschließendem Badeaufenthalt.

Reisevorbereitung:

Dinge die man mitnehmen sollte:

  1. Smartphone
  2. Adapter für den Föhn
  3. Landkarte

Apps die man haben sollte:
1.)Google Übersetzer
2.)Navigationsprogramm

3.)Werra-Rundschau

Diese Apps funktionieren nur, wenn sie immer einen Internet – Zugang haben.

W-lan oder mobiles Netz, Datenroaming muss aktiviert sein, Achtung Zusatzkosten!!

Unbedingt mit dem Provider eine Roaming-Flatrate für die Nutzung im Ausland buchen!!

Gibt’s für 4 Wochen, ca 15,-- €, Kosten sind abhängig vom Vertrag.

FLORENZ

Diese Stadt ist ein absolutes Muss.

Bequem konnten wir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß erreichen und anschauen. Die Kathedrale (Dom), Uffizien , Piazza della Signoria ( Piazza Vecchio) , der Bargello . Santa Croce, Ponte Vecchio, Palazzo Pitti , Boboli Garten , San Giovanni, Ghiottos Campanile.
Wartezeiten zum Einlass müssen berücksichtigt werden. Z.Bsp. in den Dom ca. 2 Stunden.
Etwas komfortabler ist die Stadtrundfahrt mit dem „ Green Car“ . Kosten ca. 29,00 € p.P. ca 1 Std.
Man bekommt einen elektronischen Reiseführer der Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten gibt. Zeit für Besichtigungen hat man dabei nicht.
Sollte man nac h der Tour individuell nachholen.
Vorgebuchte Stadtführungen zum vorab reservierten Termin sind durchaus sinnvoll, Einlass ohne Warteschlange.

Die günstige Lage des Hotels ist die Voraussetzung für einen gelungenen Aufenthalt in Florenz.
Rechtzeitig gebucht ist das auch nicht teuer.
Der Parkplatz für den PKW, Abholung vom Hotel, in der Altstadt von Florenz sollte mit ca 30,-- € p.Tag eingeplant werden.
An den schönsten Plätzen findet der Besucher ausgesuchte Restaurants und Bars.
Aber aufpassen, ein Eis zum Mitnehmen für 8,50€ oder ein Bier für 20,--€ ist nicht lustig.
Es gibt aber gute Restaurants, Osterias oder Trattorias mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis und typischer, regionaler Küche.

SIENA

Ein perfekter Tag.

Fahrt durch die typischen Landschaftsbilder der Toskana. Chianti ,
Olio e Vino. Die wunderschönen Orte geben sehr guten Weinen ihren Namen.
Hier sprechen die Bilder für sich.
Die Toskana ist kein kleines Gebiet. Bei einem zeitlich knappen Reiseplan kommt man um die eine oder andere Fahrt auf den staatlichen Nationalstraßen (Autobahn ohne Maut) nicht herum.
Die dort erlaubte Geschwindigkeit von 110 kmh sollte im eigenen Interesse beachtet werden.
Bodenwellen und Schäden im Straßenbelag können wie eine Rampe wirken.
Der Unterschied zwischen den erlaubten 110 kmh und den tatsächlich gefahrenen 140 kmh ist enorm.

Am Nachmittag Ankunft in Siena. Und ein weiterer Anblick zum Staunen.
Von der Hotelterrasse haben wir einen tollen Ausblick auf die Stadt.
Am Nachmittag Spaziergang vom Hotel in die Stadt. Piazze del Campo, der Dom und die Gassen von Siena. Der Dom schließt um 18.00h. Eintrittskarten müssen vorher gekauft werden.
Der NEUE DOM ist immer noch nicht fertig, sie sprechen nicht gern darüber.

Es wird Zeit zum Abendessen. No Pizza today?? Feel free to come in and have a look.
Wir wollten eh keine Pizza und hatten reserviert.
Der junge Mann von nachmittags hat sich richtig gefreut uns wiederzusehen. Es war Klasse. Weinkarte , Speisekarte. Empfehlung des Weins. Das Essen. Service. Alles hat gepasst. Vivace Siena, grazie mille!

SIENA - SAN VINCENZO

Wir fahren ans Meer.

Wir nutzen die Route um einige der schönsten Orte der Toskana zu besichtigen.

Beindruckend diese Landschaft. Diese Weite und es gibt immer weitere Details zu sehen.
Montepulciano, San Gimignano und weitere Orte.

Bei einigen Orten ist es oft schwierig einen Parkplatz in der Nähe des Zentrums zu bekommen.
Macht nichts. Von den weiter entfernten Parkplätzen fahren Kleinbusse regelmäßig ins Zentrum.
Das geht schneller als die Parkplatzsuche mit ungewissem Ausgang.

Unser Hotel liegt direkt am Strand. Meerblick , Balkon. Sonnenliegen und Sonnenschirm sind inkl. Bademeisterservice am Strand. Die Liegen am Strand werden pro Zimmer vergeben. Sind dann für den Aufenthalt reserviert. Ist für uns eine neue Erfahrung. Sehr angenehm.
Wir haben Halbpension gebucht. Abendessen ( im Restaurant), Vorspeisenbuffet , italienische Küche , 2 Gänge und Nachtisch.
Frühstück auf der Terrasse. Getränke zum Abendessen sind nicht inkl. , normale Preise wie in einem guten Restaurant üblich.
Flasche Wein 20,00 – 25,00€.
Nebenkosten für 2 Personen (Espresso , Capuchino, Wasser , Wein , Bier) für 10 Tage 350,00€.
Abends ein Spaziergang nach San Vincenzo , ca. 1500m , 20 Minuten.
Die Fußgängerzone wird am Abend für den PKW-Verkehr gesperrt. Typisch italienischer Badeort.

Die Jungen, die Alten, alle sind unterwegs.

Viele Geschäfte haben bis 22.30h geöffnet.
Sehr schöne Restaurants, ein Menue vergleichbar wie
in unserem Hotel inkl. kostet ca. 40,00€ p.P.
Parkplätze nur nach längerem Suchen gefunden.

Wir genießen herrliche Urlaubstage bei gutem Essen, schöne Zimmer, perfekte Strandlage.

Fazit:

Aus persönlichen Gründen mit dem eigenen PKW gefahren. Strecke insgesamt ca. 3600 km.
Kosten für die Vingette in Österreich ca 18,00 ,
Brennerautobahn ,Telemaut. Telemaut wird vorher bei einer Tankstelle oder an einem Rasthof gezahlt. PKW-Kennzeichen richtig angeben !
Auf der Fahrspur Telemaut wird das gespeicherte Kennzeichen automatisch gelesen und die Fahrt freigegeben. ca 21,00 €.
Vom Brenner bis nach Florenz ca. 48,00 €.
Die Rückfahrt über die Schweiz.
San Vincenzo - Mailand ca 45,00 , Maut für die Schweiz ca. 40,00 €.

weniger
transparent
zeigen

Transportmittel

Keine Bewertung
PKW

karl gleim
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

transparent 05651-9921017
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro am Markt GmbH
Marktplatz 18
37269 Eschwege


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.