zum Seitenanfang
transparent

TUI Seminarreise "Lanzarote & Fuerteventura"

Spanien
von TUI Deutschland GmbH
erstellt am
18.11.2015

sharePrint
Alisa Wittmann
transparent


10405463 913497622071238 315862004203605146 n
11167704 913680512052949 6054906053292085129 n
11202091 913498388737828 7125696308677756349 n
11220074 913680485386285 1873364173732034253 n
12115687 914258561995144 7545530601030824519 n
12065936 913497418737925 807192332882657802 n
11261114 913498865404447 6533435626829226247 n
mehr Bilder

TUI Seminarreise "Lanzarote & Fuerteventura"

Die Kanaren sind diese Wintersaison 2015 der absolute Favorit! Ich durfte mich auf meiner Inforeise (03.11.15 - 10.11.15) selbst davon überzeugen.

Für Sie habe ich die Inseln Lanzarote und Fuerteventura besucht.

Der Monatsdurchschnitt der Temperaturen beträgt im Januar 16°C und im August 24 °C im Schatten. Die Wassertemperatur des Atlantik's schwankt zwischen 17 °C im Winter und 22 °C im Sommer. Im Winter gibt es milde Temperaturen, sind jedoch nicht mit dem Sommer zu vergleichen. Man kann aber durchaus im November noch baden, daher auch so ein beliebtes Mittelstreckeziel im Winter.

Lanzarote

.. ist die nordöstlichste der sieben großen Kanarischen Inseln im Atlantik.
Die Hauptstadt von Lanzarote ist Arrecife, die Landessprache Spanisch.
Das Land misst von Nord nach Süd nur rund 58 Kilometer.

Ich hätte niemals gedacht das Lanzarote nur 11,5 Kilometer von der Insel Fuerteventura entfernt ist! Es gibt gibt gute Fährverbindungen zwischen den Inseln. Man kann sehr gut einen Tagesausflug zur nächsten Insel machen. Eine Strecke dauert c.a 20 min und kostet um die 20 Euro pro Person.

Auf der Insel gibt es rund 600 Vulkane, der letzte Ausbruch geschah c.a 1827.
Das vom lokalen Künstler Cesar Manrique hergestellte Symbol des Parks, der Timanfaya-Teufel, ist inzwischen zum Symbol von Lanzarote geworden.
Ein Besuch im Timanfaya Nationalpark zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr sollte man vermeiden, denn die Warteschlange ist sehr lang und ab 17:00 Uhr werden keine Besucher mehr reingelassen.Der Eintritt kostet 9 Euro.

Der Künstler César Manrique (1919–1992) trug entscheidend zur Gestaltung der Insel bei. Er ist heute noch eine bedeutende Person der Geschichte von Lanzarote. Heute ist sein Haus ein Museum , indem man sein Leben sowie die Geschichte der Insel studieren kann. Hat man dieses Haus und deren Geschichte verstanden, so wird man ihn in jedem Dorf,in jedem Hotel, in jedem Haus wiedererkennen.
Manrique hat erreicht, dass kein Gebäude auf der Insel höher als drei Stockwerke gebaut werden durfte und somit die Insel nicht für den typischen Massentourismus geeignet war.
Die Häuser sollten generell nur weiß gestrichen werden und in Fischerorten waren deren Fensterläden, Türen und Gartenzäune blau und in landwirtschaftlichen Gegenden grün zu gestalten.

Sehenswürdigkeiten:
- Feuerberge im Timanfaya-Nationalpark
- Papagayo-Strände
- Jameos del Agua, ein Kunstwerk César Manriques in Lavahöhlen
- Mirador del Río, ein Aussichtspunkt im Norden der Insel, gestaltet von César Manrique
- Cueva de los Verdes, einer der längsten Lavatunnel der Welt
- Jardín de Cactus, ein Kakteengarten, angelegt von César Manrique
- Fundación César Manrique, eine Stiftung mit Museum in Tahiche

Fuerteventura

Fuerteventura, auch das Hawaii von Europa genannt.Die Insel ist etwa 120 km lang und 30km breit. Ungefähr 2x so groß Berlin.100.000 Einwohner hat Fuerteventura..Es ist die älteste und die zweitgrößte Insel der Kanaren. Man hat auch die Möglichkeit innerhalb von 2 h mit der Fähre, 40min mit dem Flugzeug die Insel Gran Canaria zu erreichen. Die Hauptstadt Puerto del Rosario ist nur zum shoppen interessant.

Besonders beliebt ist Fuerteventura bei Surfern, da sie als die windigste Insel gilt. Man hat das ganze Jahr in Fuerteventura die Möglichkeit zu surfen, ob in Morro Jable im Süden, Costa Calma , La Pared ,El Cotillo oder Corallejo. Fast in jedem Ort haben sich Surfcamps und Surferläden angesiedelt.

El Cotillo ist ein kleines hübsches Fischerdorf . Durch Felsformationen aus schwarzen Lavasteinen haben sich hier zahlreiche kleine Lagunen gebildet.

Die meisten Hotels befinden sich im Norden von Corralejo , im Süden bei Esquinzo & Jandia sowie an der Ostküste der Costa Calma .

Die Landschaft ist sehr geprägt durch ihre Dünenlandschaft sowie schwarzen Vulkanresten. Der Sand besteht zu großen Teilen aus zerriebenen Meerestiergehäuse. Die Strände sind aus weißem Sand, im Norden sind sie recht lang und breit. Im Süden sind die Strände eher schmal und felsig.

Sehenswürdigkeiten:

- Oasis Park (Zoo)

- Parque Natural de Jandía

- Mirador Morro Velosa (Aussichtspunkt)

- Isla de Lobos ( kleine Insel , die im Norden Fuerteventuras)

- El Cotillo (Fischerdorf)

Unser Reiseablauf

Dienstag, 03.11.2015

Hinflug

Transfer in zum ClubHotel Riu Paraiso Lanzarote Resort **** (1-2-Fly) und Check In

Mittwoch, 04.11.2015

Besichtigung des Standorthotels

Kleine Kratertour in den Timanfaya Nationalpark

Costa Teguise zur Besichtigung des Hotels Melia Salinas ****+ (TUI PREMIUM)

Besichtigung des Hotels Aparthotel Flamingo

Donnerstag, 05.11.2015

Besichtigung des Aparthotels Flamingo Beach Resort ***+ (TUI BEACH)

Hotel Princesa Yaiza *****

Freitag, 06.11.2015

Transfer zum Hafen Playa Blanca (30min vom RIU Paraiso)

Überfahrt nach Fuerteventura(Dauer: 30 min)

Hotel Riu Palace Tres Islas ****+ (TUI PREMIUM), Check In und

Fahrt nach El Cotillo. Besichtigung das Fischerdorf El Cotillo mit seinen 2 Häfen.

Corralejo und Besichtigung des Fischerortes

Samstag, 07.11.2015

Besichtigung in den 1-2-Fly FUN CLUB RIU Oliva Beach****

Rundgang im Hotel Atlantis Dunapark**** (1-2-Fly)

Gran Hotel Atlantis Bahia Real ****** (TUI PREMIUM), mit anschließender Besichtigung

Sonntag, 08.11.2015

Check out Riu Palace Tres Islas

Abfahrt nach Esquinzo

Check in Sensimar Royal Palm ****+ (TUI LIFESTYLE)

Besichtigung des CLUB MAGIC LIFE Fuerteventura (TUI BEACH)

Fahrt zum Hotel Sensimar Calypso ****+ (TUI CLASSIC) und Besichtigung

Montag, 09.11.2015

Besichtigung in den ROBINSON CLUB ESQUINZO PLAYA (TUI BEACH)

Besichtigung des Hotels Jandia Princess ****+ (TUI BEACH)

ROBINSON CLUB JANDIA PLAYA (TUI BEACH). Clubrundgang

Dienstag, 10.11.2015

Rückreise nach Deutschland

Meine Hotelempfehlungen für Fuerteventura:

(1) RIU Palace Tres Islas

(2) Robinson Esquinzo

(3) Magic Life Imperial

Meine Hotelempfehlungen für Lanzarote:

(1) Princesa Yaiza

(2) Melia Salinas

weniger
transparent
zeigen

Durchführung

Keine Bewertung
TUI - Seminarreise (03.11.15 - 10.11.15)
Gruppenleiterin: Claudia Bukowski

Transportmittel

Keine Bewertung
Taxifahrten sind recht preiswert auf den Kanaren

Übernachtung

Keine Bewertung
Die ersten 3 Tage haben wir im RIU Paraiso Lanzarote **** verbracht.
Das Hotel bietet eine optimale Lage ; Durch eine Promenade vom breiten dunklen Sanstrand "Playa de los Pocillos" getrennt. Man kann bequem zu Fuß in den nächsten Ort " Puerto del Carmen" laufen. (c.a 20 - 30 min).Mit dem Taxi sind es 5min , Kosten: c.a 4 Euro pro Strecke.

Die Tage 3-5 haben wir im RIU Palace Tres Islas***** - Fuerteventura gewohnt . Wirklich ein sehr schönes Hotel in Corralejo mit einem super Strandabschnitt! Die Suiten in diesem Hotel kann ich absolut jedem ans Herz legen , sie verfügen über eine sehr großzügige Balkonterrasse! Mit dem Taxi braucht man etwa 5-10 Minuten ins Ortszentrum von Corralejo.(Kosten ca. 6-7 Euro)

Die letzten zwei Tage waren wir im Süden von Fuerteventura, am Playa Esquinzo. Hotel: Sensimar Royal Palm ****
Dieses Hotel wurde gerade ende Oktober ''''''''''''''''''''''''''''''''15 als Sensimar neu eröffnet. Wer die Sensimar-Häuser kennt weiß, dass dieses Hotelkonzept absolut den Erwartungen von Paaren entspricht; Sehr modern, sehr ruhig. Baden am Hotelstrand allerdings aufgrund von Ebbe-Flut nur begrenzt möglich.

Ort/Region

Fuerteventura ;Corralejo, Jandia , Esquinzo

Lanzarote ; Puerto del Carmen, Costa Tequise, Playa Blanca

teamfoto-klassisch
Für Sie geschrieben von
FIRST REISEBÜRO
transparent +49 (0) 69 / 58 10 58
TUI Deutschland GmbH
Nordwestzentrum/Nidacorso 2
60439 Frankfurt/Main


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4