zum Seitenanfang

Unterwegs auf der Seidenstraße

Usbekistan
von Gabriele Schlagböhmer
erstellt am
08.11.2014

shareprint
usbekistan


basar
bokhara1
bokhara2
bokhara3
chiva2
chiva3
samarkand registan
mehr Bilder

Unterwegs auf der Seidenstraße

Stationen der Rundreise:
  • Usbekistan

Unterwegs auf der legendären Seidenstraße in Usbekistan–

Eine Reise zu den Höhepunkten zwischen Taschkent und Chiva

Im September 2010 – zur besten Reisezeit – hat Gabriele Schlagböhmer das exotische Reiseland Usbekistan auf einer zehntägigen Studienreise erkundet.

Die Reise beginnt in der Stadt Taschkent, welche sehr an sowjetischen Baustil erinnert. Der real existierende Sozialismus zeigt sich hier von seiner architektonisch bombastischen Seite. Breite Prachtboulevards sind gesäumt von Baumalleen, die öffentlichen Gebäude strotzen vor Säulen, Vorhallen und Freitreppen. Die Menschen hier haben fast mongolische Gesichter und tragen überaus bunte Kleidung. Die Frauen tragen stets etwas Glitzerndes, eine goldene Tasche, einen silbern bestickten Rock oder eine große Strassspange am Kopftuch.

Die nächste Station auf dieser faszinierenden Reise ist die 2.700 Jahre alte Stadt Samarkand, die bis zum heutigen Tag nichts von ihrer Faszination verloren hat. Besonders sehenswert ist der Platz Registan: das bekannteste Symbol von Usbekistan, welches zum Weltkulturerbe gehört. Eingerahmt von drei kunstvoll verzierten Medresen (Koranschulen) bietet der Platz einen beeindruckenden Anblick. „Unbedingt lohnenswert ist auch der Besuch eines Basars“ empfiehlt Gabriele Schlagböhmer. „Das bunte Treiben der Einheimischen, die kunstvoll angerichteten Gewürze, Trockenfrüchte und Gemüse sind eine Augenweide. Und bei diesem kulinarischen Streifzug ist das Probieren der Nüsse, Aprikosen und Rosinen ausdrücklich erwünscht.“

Von Samarkand aus geht es im komfortablen Reisebus weiter in die Oase Buchara. Einst war Buchara ein wichtiges und legendenumwobenes Zentrum an der Seidenstraße. Über 140 Baudenkmäler prägen die Altstadt mit ihren Medresen, Moscheen und Basaren. Abends wird gerne eine der zu Restaurants umgebauten Koranschulen besucht. Im lauschigen Innenhof kann man usbekische Spezialitäten und Folklore genießen.

Nach einer Fahrt durch die Steppen- und Wüstenlandschaft der roten Wüste erreicht man schließlich einen besonderen Höhepunkt der Reise: die Museumsstadt Chiva. Die faszinierende Altstadt hat ihren orientalischen Charakter bewahrt und ist von einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben. Enge Gassen, Häuser aus ungebrannten Ziegeln, reich verzierte Moscheen und Paläste bestimmen noch heute das Stadtbild.

Das Hotelangebot in Usbekistan hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. „ Ich war vom Komfort der Hotels sehr angenehm überrascht“ so Gabriele Schlagböhmer. „In Chiva haben wir sogar in einer zum Hotel umgebauten Koranschule übernachtet, ein unglaubliches Flair!“.

Die Seidenstraße in Usbekistan bietet atemberaubende Eindrücke aus der orientalischen Welt. Mit kompetenten Reiseführern erschließt sich diese Welt auch uns, ohne dass man auf gewohnten Komfort während der Reise verzichten muss.


gabriele schlagb hmer
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführende Gesellschafterin

0208-6350555
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Kundeneingang: Kleiner Markt
Postanschrift: Klosterstr. 8
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.