zum Seitenanfang

Vietnam - Das Land des regierten Chaos Dez 15

Vietnam
von Linda Schwall
erstellt am
22.01.2016

shareprint
img 9184


img 9160
img 9133
img 9264
img 9289
img 9291
img 9453
img 9465
mehr Bilder

Vietnam - Das Land des regierten Chaos Dez 15

Stationen der Rundreise:
  • Hanoi
  • Ha Long
  • Hoi An
  • Dalat
  • Ho-Chi-Minh-Stadt

Alles Begann in Hanoi. Wir wohnten zentral in der Altstadt und konnten die Stadt somit hervorragend zu Fuß erkunden. Wir hatten das Glück, dass wir Bekannte in der Nähe von Hanoi haben, die uns gleich den ersten Tag mit dem Moped die Stadt näher brachten. Hinten aufgesetzt starteten wir die Real Hanoi Tour mit dem Motto Augen zu und durch. Der Verkehr ist wirklich eine einzige Katastrophe, gefühlte 96% Rollerfahrer und 4% Autofahrer, die ohne Gesetze durcheinander fahren. Zu Fuß eine Straße zu überqueren wirkt im ersten Moment aussichtslos, aber Dreistigkeit siegt. Wir besichtigten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und vor allem die skurilsten Märkte Hanois. Auf den Märkten kann man sich stundenlang aufhalten und staunen.

Von Hanoi aus fuhren wir ca. 4 Stunden zur Halong Bucht, die schon vielen Hollywoodfilmen als Inspirationsquelle diente. Wir verbrachten eine Nacht auf einer Dschunke, was ich jedem empfehlen würde. Die Halong Bucht ist spektakulär und ein schönes Erlebnis. Wir hatten an unserem Anreisetag allerdings auch bestes Wetter mit Sonnenschein und somit einen tollen Ausblick. Das Wetter in der Halong Bucht kann sehr schnell umschlagen.

Mit Vietnam Airlines flogen wir von Hanoi nach Da Nang. Das Check In Prozedere bei Inlandsflügen ist wirklich hervorragend. Innerhalb von 15 Minuten hat man das Gepäck aufgegeben und die Sicherheitskontrolle absolviert.

Der Flughafen Da Nang ist ca. 40 Minuten von Hoi An entfernt. Wir übernachteten in zentraler Lage in einem Homestay. Die Altstadt von Hoi An ist wirklich süß und wir erlebten hier mit das günstigste und leckerste Straßenessen auf unserer Reise. Hoi An ist auch bekannt für seine maßgeschneiderte Kleidung. In jedem Laden erhält man maßgeschneiderte Kleider, Anzüge und Hemden zu einer sehr guten Qualität und guten Preisen. Aus diesem Grund haben wir uns auch 3 Kleider und 2 Anzüge schneidern lassen und waren sehr gut zufrieden.

Von Da Nang aus ging es für uns per Flieger weiter nach Dalat ins Landesinnere. Vom Flughafen aus kann man sehr günstig nach Dalat per Shuttlebus hineinfahren. Dieser wird jedoch auch im Gegensatz zum teureren Taxi bis zum Anschlag beladen. Während unseres Aufenthaltes wurde das bekannte Flower Festival gefeiert, welches allerdings mehr Marketingzwecken dient um Besucher heranzulocken. In Dalat kann man hervorragend die Landschaft entdecken, Wandern und Aktivitäten wie Canyoning unternehmen. Man trifft hier deutlich weniger Internationale Touristen an, dafür viele Einheimische, die ihre Ferien hier verbringen, da es vom Klima deutlich angenehmer ist. Wir hatten großes Glück und durften auf einer typisch vietnamesischen Hochzeit dabei sein. Ein Highlight unserer Reise, da die Veranstaltung nicht viel mit einer uns bekannten Hochzeitsfeier gemeinsam hatte und die Erfahrung wirklich spektakulär war. Auch kann ich jedem die Secret Tour empfehlen, die man im Pink House buchen kann. Sie ist anders als andere Touren nicht so touristisch gestaltet sondern viel mehr auf Land und Leute ausgelegt.

Im Anschluss verbrachten wir einige Tage in Ho Chi Minh City. Hier ist der Verkehr schon deutlich geregelter, es gibt sogar eine Extra Spur die lediglich von Rollerfahrern genutzt werden darf. Kein Vergleich zu Hanoi! Wir besichtigten unter anderem die Cu Chi Tunnel, welche meiner Meinung allerdings sehr touristisch aufgebaut sind. Falls Sie sich wirklich für den geschichtlichen Hintergrund interessieren, empfehle ich Ihnen die etwas teurere Variante - an einer privaten/ oder Kleingruppenführung teilzunehmen. Am Ende der Führung wird einem die Möglichkeit geboten auf einer Shootingranche selbst zu schießen. Man kann zwischen verschiedensten Waffen wählen wie z.B. einer AK47 oder M16.

Unser letzte Stopp war dann das Mekong Delta. Wir verbrachten 2 Nächte auf einer Dschunke und konnten somit das Mekong Delta in vollen Zügen genießen. Mit kleinen Booten besuchten wir die schwimmenden Märkte sowie lokale Märkte und erfuhren mehr über die Herstellung lokaler Produkte. Ein Highlight zum Ende der Reise.


schwall5 von 8
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführerin

0591-9124024
FIRST REISEBÜRO
Reiseagentur Schwall
Lookenstr. 25
49808 Lingen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
131 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 131 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4