zum Seitenanfang
transparent

Von Marsa Alam nach Hurghada

Ägypten
von Sophia Käßer
erstellt am
14.04.2017

sharePrint

Mahmya
transparent


baron palace2
port ghalib
sahl haseesh
w stensafari
w stensafari2
zimmer lti aks ssia

Von Marsa Alam nach Hurghada

Anreise und Erster Tag

Donnerstag, 02.03.17- 5:00 Uhr

Nach dreistündiger Fahrt und Vorübernachtung in Leipzig , treffe ich am Flughafen zum ersten Mal auf meine Gruppe. Wir sind mit 10 Teilnehmern, eine eher kleine Gruppe und man merkt uns die Müdigkeit an.

Abflug ist um 7:00 Uhr mit der Air Berlin nach Marsa Alam.

Die Air Berlin bietet an Bord keine Verpflegung mehr an, was mich aber nicht weiter stört, da ich die meiste Zeit des 5 Stunden Fluges geschlafen hab.

In Marsa Alam angekommen, treffen wir auf die letzten zwei Gruppenmitglieder aus Berlin und sind damit vollzählig.

Der Flughafen ist sehr klein und hat nur ein Terminal, an dem wir unseren Reiseleiter und Ansprechpartner vor Ort kennen lernen. Er spricht perfekt Deutsch und begleitet uns die komplette Zeit lang in Ägypten.

Anschließend geht es mit dem Bus los in Richtung lti Akassia Beach 4*, unserem ersten Übernachtungs Hotel.

Das lti Akassia Beach ist ein großes Resort und grenzt an sein Schwesternhotel dem Club Calimera Akassia Swiss Resort an, welches einen Aqua Park mit 22 Attraktionen hat.

Nach dem Rundgang durch beide Hotelanlagen sind wir zum Abendessen am Pool eingeladen.

Zweiter Tag

Freitag, 03.03.17

Nach dem Frühstück geht es sofort los mit den ersten Hotelbesichtigungen und damit auch mit der Arbeit.

Unser erster Stopp ist das Concorde Moreen Beach 5*. Das Hotel hat eine sehr ruhige und entspannte Atmosphäre mit vielen gepflegten Grünanlagen.

Danach geht es weiter zum El-Malikia Abu Dabab 4* welches ca. 30km vom Flughafen entfernt liegt. Es ist eine weitläufige Hotelanlage direkt am Strand, mit vielen Sport- und Animationsangeboten.

Das letzte Hotel für heute ist das Gorgonia Beach Resort 5*. Hier haben wir nach unserem gemeinsamen Mittagessen und der Besichtigung der Anlage, Zeit zum schnorcheln am Hausriff des Hotels.

Da es Anfang März in Ägypten oft noch sehr windig ist, haben wir einen leichten Wellengang, was das schnorcheln sehr anstrengend machen kann. Trotzdem wagen sich die meisten von uns ins kühle Wasser um die wunderschöne Unterwasserwelt bestaunen zu können.

Zum Abschluss des Tages erwartet uns in unserem Hotel ein 5-Gänge Menü und eine Bauchtanzshow.

Dritter Tag

Samstag, 04.03.17

Ich freue mich sehr auf den heutigen Tag , da uns einiges erwartet.

Gestartet wird mit zwei Hotelbesichtigungen, dem Steigenberger Coraya 5* und dem Jaz Lamaya 5*, zwei sehr unterschiedlichen Anlagen.

Das Steigenberger Coraya ist ein Adults-Only-Haus, es ist eher ruhig und eine wunderschöne gepflegte Anlage.

Im Jaz Lamaya hingegen ist es sehr lebhaft und man sieht viele Familien mit Kindern, hier sind wir auch zum Mittagessen eingeladen.

Beide Hotels liegen nur etwa 10 Minuten Fahrtzeit vom Flughafen entfernt.

Im Anschluss fahren wir mit dem Bus nach Port Ghalib.

Port Ghalib hat einen gemütlichen Hafen mit kleinen Geschäften, vielen Cafés und lädt zum flanieren ein.

Nach einem kurzen Rundgang geht es schon wieder weiter zu meinem persönlichen Lieblingspart des Tages. Wir fahren Richtung Elshekh Malek in ein Beduinendorf um dort unsere Wüstensafari anzutreten.

Wir werden mit Karkadeh empfangen, welches ein Teeähnliches traditionelles arabisches Getränk ist und kalt oder warm getrunken werden kann. Danach haben wir die Möglichkeit auf einem Kamel zu reiten, welche ich mir natürlich nicht entgehen lasse.

Als die Sonne langsam untergeht starten wir zu unserer Quadtour durch die Wüste. In einer Kolonne fahren wir an der Küste entlang und können den wunderschönen Sonnenuntergang betrachten.

Vierter Tag

Sonntag, 05.03.17

Am Morgen checken wir aus dem lti Akassia Beach Resort aus und verlassen damit auch Marsa Alam.

Uns steht eine lange Busfahrt Richtung Hurghada bevor, welche ich zum größten Teil verschlafe.

Unser Zwischenstopp ist in Soma Bay, wo wir einige Hotels besichtigen, bevor wir weiter nach El Quseir in unser zweites Übernachtungshotel fahren.

Das Cooee Caribbean World, ist ein Familienfreundliches Hotel mit 529 Zimmern, drei Swimmingpools und drei Wasserrutschen. Hier verbringen wir die zwei kommenden Nächte.

Fünfter Tag

Montag, 06.03.17

Frühstück gibt es im Hotel, danach werden wir am Hotel abgeholt und starten gestärkt in den Tag.

Auf dem Programm stehen heute viele Hotelbesichtigungen, angefangen mit dem Cleopatra Luxury Beach Resort 5*, welches eine eigene Tauchschule in der Anlage hat.

Zum Mittagessen sind wir im Cooee Beach Albatros 4*, eine große Hotelanlage, die noch teilweise renoviert wird.

Das Citadel Azur 5* ist eine exklusive Hotelanlage mit einzigartiger Architektur und Atmosphäre. Es hat seinen eigenen künstlich Angelegten Hafen, welcher auch bei starkem Wellengang zum Baden einlädt.

Das letzte Hotel für heute ist das Dana Beach Resort 5*, ein sehr beliebtes Hotel bei allen Reisetypen. Egal ob Familien, Paare oder Aktivurlauber, hier gibt es für jeden etwas.

Zum Abendessen sind wir heute im Breakers eingeladen, welches wir am Vortag besichtigt haben. Im Anschluss zum Essen gibt es live Musik in der Strandbar. Das Hotel hat einen gemütlichen Flair und gefällt mir sehr gut. Allerdings ist es nur mit Halbpension buchbar.

Sechster Tag

Dienstag, 07.03.17

Nach dem Frühstück verlassen wir das Cooee Caribbean World auch schon wieder und machen uns auf den Weg zu den letzten Hotelbesichtigungen unserer Woche.

Es geht los mit dem Albaros White Beach 4,5*, eine sehr übersichtliche Hotelanlage mit super Ausstattung, die ich persönlich sehr ansprechend finde.

Eine Hotel das mir nicht ganz so gut gefällt ist das Steigenberger Aqua Magic 5*. Das Hotel liegt in zweiter Strandreihe und hat eher weniger zu bieten. Allerdings hat es einen Auqa Park mit mehreren Rutschen und Wasserspielplätzen.

Man kann die Anlage und den Aqua Park ebenfalls nutzen, wenn man Gast im Steigenberger Aldau Beach 5* ist, welches in erster Strandreihe und somit vor dem Aqua Magic liegt.

Anschließend fahren wir nach Sahl Hasheesh, ein Ort in der Nähe von Hurghada, in dem unser drittes und letztes Übernachtungshotel liegt. Das Baron Palace Sahl Hasheesh 5*.

Das Hotel ist wunderschön und gepflegt. Es gibt mehrere Restaurants mit asiatischer, italienischer, orientalischer und sogar mexikanischer Küche. Der Service ist super und die Zimmer sauber und gemütlich.

Zu Abend essen wir im asiatischen Restaurant, mit einer großen Auswahl.

Siebter Tag

Mittwoch, 08.03.17

Heute ist unser letzter Tag in Ägypten und da das Beste nun mal zum Schluss kommt, dürfen wir heute einen ganzen Tag am Strand verbringen.

Dafür fahren wir mit einem Boot auf die Insel Mahmya, die Bootsfahrt dauert ca. ½ Stunde.

Unser Reiseleiter hat uns bereits vorab erzählt das Mahmya auch die Karibik von Ägypten ist und damit hat er sowas von Recht. Türkisblaues Wasser, weißer Sandstrand und strahlend blauer Himmel. So lässt es sich aushalten.

Nach dem entspannten Strandtag geht es zurück ins Hotel zum Abendessen, diesmal in das italienische Restaurant. Auch hier ist das Essen super und man kann über nichts klagen.

Zum Abschluss unseres letzten Tages, gibt es noch eine kurze Stadtrundfahrt und einen Spaziergang durch Hurghada um das Nachtleben zu entdecken.

Abreise

Donnerstag, 09.09.17

Im Abschlussgespräch sammeln wir noch einmal unsere Eindrücke und Erlebnisse.

Wir sind alle einer Meinung: Ägypten ist ein tolles Land zum Urlaub machen.

Um 11:15 Uhr werden wir vom Bus abgeholt und zum Flughafen gebracht und damit geht es zurück nach Deutschland, zurück in die Heimat.

Für weitere Informationen stehe ich meinen Kunden unter 09871/7066714 oder an sophia@reisefundgrube.de gerne zur Verfügung.

weniger
transparent
zeigen

Freizeitgestaltung

Tauchen, Schnorcheln, AI-Urlaub, Sonne, Wettersicherheit

sophia kaesser
Für Sie geschrieben von
Auszubildende

transparent 09871/7066714
FIRST REISEBÜRO
Reisefundgrube Nürnberg GmbH
Flughafenstraße 100
90411 Nürnberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.