zum Seitenanfang
transparent

Wunderschönes grünes Korfu

Griechenland
von Jörn Sewing
erstellt am
19.12.2017

sharePrint

Bucht vom Grecotel Eva Palace
transparent


anlegeplatz zur m useinsel
hinterland agios giorgios
achilleion
badebucht grecotel eva palace
kerkyra
blick auf korfu stadt
acharavi
mehr Bilder

Wunderschönes grünes Korfu

Stationen der Rundreise:
  • Insel Korfu

Griechische Lebensfreude, italienische Geschichte, grüne Landschaften und tolle Strände - Korfu ist etwas ganz Besonderes im Mittelmeer.

Für viele ist Korfu die schönste der griechischen Inseln. Auf jeden Fall ist sie die grünste. Sie liegt nämlich ziemlich nördlich im Ionischen Meer nahe der griechisch-albanischen Grenze. Überall auf der Insel wachsen Zypressen, Olivenbäume und Wildblumen und das zu jeder Jahreszeit.

Mein Urlaub beginnt recht abenteuerlich. Es ist abends und im September ist es um 21.00 h schon stockdunkel. Am Flughafen nehme ich meinen Mietwagen entgegen. Ich setze mich ins Auto und mache mich auf in Richtung Komeni Halbinsel. Ohne Navi ist es eine ganz schöne Herausforderung wie es sich ganz schnell herausstellt, denn mit der Beschilderung nehmen es die Korfioten nicht so ganz genau. Eigentlich sind es nur 12 km bis zu meinem Hotel. Der Flughafen liegt direkt in Korfu-Stadt, so dass ich relativ schnell im Stadtverkehr festhänge. Eine Umgehungsstraße gibt es nicht. Also übe ich mich das erste Mal in Geduld. Tatsächlich erreiche ich doch noch am späten Abend das GRECOTEL Eva Palace.

Am nächsten Morgen sieht die Welt schon ganz anders aus. Ich stehe auf meinem Balkon und blicke auf die wunderschöne Bucht mit den vielen kleinen Booten und Schiffen. Von weitem erkenne ich Korfu-Stadt. Die Sonne lacht mich an und ich freue mich auf meine bevorstehende Woche.

Meine erste Tour führt mich in den auch im Hochsommer immergrünen Norden der Insel. Kleine Bergdörfer, das Fischerdorf Kassiopi umgegeben von üppigen grünen Hügeln, abwechslungsreihe Badeorte wie Acharavi und Roda, alte byzantinische Festungen, einsame Klöster oder doch der Canal d`Amour für Verliebte. Mit dem eigenen Mietwagen lässt sich viel Schönes entdecken. Der für mich schönste Strand liegt übrigens in Paleokastritsa. Hier lassen sich ganz wunderbare Sonnenuntergänge beobachten. Im Norden Korfus liegt außerdem der Berg Pantokrator. Mit seinen 906 m ist er der höchste Berg der Insel und bietet eine außergewöhnliche Sicht auf Korfu.

Nicht weniger interessant und reizvoll ist meine Tour in den Westen Korfus. Dieser Küstenabschnitt ist aufgrund der Landschaft besonders attraktiv. Überall tauchen wunderschöne Buchten oder Sandstrände wie z. B. der St. George Strand auf.

Im Süden warten beliebte Ferienorte wie Messonghi oder Moraitika auf ihre Gäste.

Was sich kein Korfu-Urlauber entgehen lassen sollte, ist der Besuch des Achilleions - eine der Hauptsehenswürdigkeiten Korfus. Dieses Bauwerk wurde 1890 als Sommerresidenz für Sisi - Kaiserin Elisabeth von Österreich - erbaut. Das Gebäude ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, hat aber seinen Charme nie verloren. Ganz besonders schön ist der Garten.

Der Name Kerkyra ist nicht nur der Name der Insel, sondern auch der Name der Hauptstadt. Jeder Korfu-Urlauber sollte mindestens einmal herkommen. Die Architektur der Stadt hat französische, italienische und britische Einflüsse und verbreitet dennoch eine griechische Atmosphäre. Ein Bummel durch die Altstadtgassen mit den wunderschönen, venezianischen Arkaden macht wirklich Spaß - vor allem wenn nicht allzu viele Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen. Mein persönlicher Tipp ist der Besuch der alten Festung. Oben angekommen liegt Ihnen Korfu-Stadt zu Füßen. Halten Sie Ihren Fotoapparat griffbereit und genießen Sie die Aussicht!

Für wen ist Korfu eigentlich geeignet?

Meiner Meinung nach ist die Insel das optimale Urlaubsziel für Individualreisende, Paare, Familien, Kreuzfahrer, kulturell Interessierte und natürlich Griechenland-Fans.

Eine Anmerkung noch zur Infrastruktur: Ein wenig abenteuerlich ist der korfiotische Straßenverkehr. Des Öfteren fehlt die Straßenmarkierung. Fußgänger laufen auf den Straßen aufgrund fehlender Bürgersteige. Rechts und links vom Auto überholen mich Motorräder, überall tauchen plötzlich Schlaglöcher auf und auf einmal werde ich von meinem Hintermann ausgehupt, nur weil ich doch tatsächlich für Fußgänger am Zebrastreifen halte. Trotzdem ist mein Tipp: Leihen Sie sich einen Mietwagen und erkunden Sie die wunderschöne Insel. Mit ein bisschen Lockerheit ist dies alles kein Problem. Hier ticken die Uhren einfach anders und genau deswegen bin ich hier auf dieser wunderschönen Insel.

Ein Highlight möchte ich zum Schluss nicht unerwähnt lassen:

Südlich von Korfu-Stadt - nur wenige Meter vom Flughafen - bestaune ich in Kanoni die Aussicht auf die Start- und Landebahn. Hier sind die Flieger zum Greifen nah. Jedenfalls bin ich nicht der Einzige, der sich nicht entscheiden kann, ob er die Flugzeuge filmen oder fotografieren soll. Entsprechend verweile ich hier eine Weile und beobachte die zahlreichen Starts und Landungen. Anschließend fahre ich mit der Fähre auf die 5 Minuten entfernte Mäuseinsel und staune über das nächste Naturparadies.


j rn sewing
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

transparent 0 23 04 - 910 910
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sewing GmbH
Brückstr. 3
58239 Schwerte


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
152 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 152 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4